Unsere letzten Einsätze
09.06.2024 | 20:51 Nr. 89 Technischer Einsatz Technischer Einsatz in der Rheindorferstraße
09.06.2024
Nr. 89 Technischer Einsatz
20:51
Technischer Einsatz in der Rheindorferstraße
07.06.2024 | 22:05 Nr. 88 Technischer Einsatz Betriebsmittel ausgelaufen in der Mozartstraße
07.06.2024
Nr. 88 Technischer Einsatz
22:05
Betriebsmittel ausgelaufen in der Mozartstraße
07.06.2024 | 09:59 Nr. 87 Brandeinsatz Böswilliger Alarm durch Notrufer in der Hofsteigstraße
07.06.2024
Nr. 87 Brandeinsatz
09:59
Böswilliger Alarm durch Notrufer in der Hofsteigstraße
05.06.2024 | 09:47 Nr. 86 Technischer Einsatz Tierrettung in der Forststraße
05.06.2024
Nr. 86 Technischer Einsatz
09:47
Tierrettung in der Forststraße
03.06.2024 | 11:41 Nr. 85 Technischer Einsatz Verkehrsunfall mit e-Fahrzeug in der Reichsstraße
03.06.2024
Nr. 85 Technischer Einsatz
11:41
Verkehrsunfall mit e-Fahrzeug in der Reichsstraße
03.06.2024 | 10:50 Nr. 84 Technischer Einsatz Wasser im Keller in der Hinterfeldstraße
03.06.2024
Nr. 84 Technischer Einsatz
10:50
Wasser im Keller in der Hinterfeldstraße
03.06.2024 | 10:20 Nr. 83 Technischer Einsatz Wassereintritt in Tiefgarage in der Negrellistraße
03.06.2024
Nr. 83 Technischer Einsatz
10:20
Wassereintritt in Tiefgarage in der Negrellistraße
03.06.2024 | 08:00 Nr. 82 Technischer Einsatz Wassereintritt in Tiefgarage in der Mähdlestraße
03.06.2024
Nr. 82 Technischer Einsatz
08:00
Wassereintritt in Tiefgarage in der Mähdlestraße
01.06.2024 | 10:04 Nr. 81 Technischer Einsatz Hochwasser an der Leiblach in Hörbranz
01.06.2024
Nr. 81 Technischer Einsatz
10:04
Hochwasser an der Leiblach in Hörbranz
31.05.2024 | 21:17 Nr. 80 Technischer Einsatz Technischer Einsatz in der Negrellistraße
31.05.2024
Nr. 80 Technischer Einsatz
21:17
Technischer Einsatz in der Negrellistraße
Vor einem Jahr
1/5
Eishockey-Turnier in Herisau

Bereits zum sechsten Mal in Folge organisierte die Feuerwehr Herisau ihr traditionelles Eishockey-Turnier, an dem auch unsere Feuerwehr-Eishockey-Mannschaft wieder teilnahm. Neben den Mannschaften aus Herisau und Lustenau nahmen wieder zahlreiche weitere Mannschaften aus der Schweiz und aus Deutschland teil. Die Mannschaften zeigten größten sportlichen Einsatz und blieben sich auf dem Eis nichts schuldig. Außerhalb der Eisfläche stand aber wieder die Geselligkeit und Kameradschaft im Vordergrund. Trotz größtem Einsatz blieb unserer Mannschaft am Ende der 8. Platz (von 8 Mannschaften) - aufgrund von Terminkollisionen (Angriffscup in Düns) halfen zu Beginn sogar andere Mannschaften mit Personal aus. Der Trainingsvorteil der Berufsfeuerwehren war aber nicht zu kompensieren. Der "Hydranten-Pot" ging zum 5. Mal an die Berufsfeuerwehr Bern. Ein herzliches Danke für die Organisation und Gastfreundschaft gilt einmal mehr der Feuerwehr Herisau!
1/10
Angriffscup in Düns

Ein in jeder Hinsicht heißer Angriffscup in Düns ist vorbei. Mit zwei Wettkampfgruppen (Lustenau 1 und 3) und einer Feuerwehrjugend-Wettkampfgruppe reiste die Lustenauer Feuerwehr bei strahlendem Sonnenschein in Düns an. Speziell war, dass beide Lustenauer Wettkampfgruppen auf den zwei Bewerbsbahnen parallel antraten. Gleich beim ersten Durchgang gelangen beiden Gruppen sehr gute Zeiten. Diese konnten im zweiten Durchgang noch einmal deutlich verbessert werden. "Lustenau 1" lag mit 43,57 Sekunden nur marginal vor "Lustenau 3", die mit 43,86 Punkten ein hervorragendes Debüt ablieferten. Beide Läufe erfolgten fehlerfrei! Auch die Feuerwehrjugend konnte beim Jugendbewerb ein tolle Leistung abliefern. Die Jugendlichen überzeugten beim Hindernislauf ebenso wie beim Staffellauf. Insgesamt eine gute Vorbereitung auf den Landesbewerb, der am 1. Juli 2023 in Lustenau stattfindet. Der Feuerwehr Düns gratulieren wir zum Jubiläum und bedanken uns für die tolle Organisation!
1/3
Verdienstzeichen für Ergin Ergüven

Als Dank und Anerkennung für die Einsatzmannschaft, die eine Woche in den Städten Osmaniye und Kahramanmaras nach Überlebenden der Erdbebenkatastrophe in der Türkei gesucht hat, wurden 32 Einsätzkräfte - einer davon unser Feuerwehrkamerad Ergin Ergüven - ausgezeichnet. Der Präsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes Robert Mayer und Landesrat Christian Gantner sowie Landesfeuerwehrinspektor Herbert Österle überreichten ihm und weiteren vier Damen und 27 Männern das Katatstrophen-Verdienstkreuz des BFVÖ. Auch wir möchten Ergin und seinen Kolleginnen und Kollegen unseren Dank und unsere große Wertschätzung aussprechen! Herzliche Gratulation zur Auszeichnung!
1/2
Bahnhofstrasse - Rauchentwicklung

Situation bei der Ankunft: Rauchentwicklung im Gebäude nachdem der hausinterne Brandmelder kurz zu höre war. Angebranntes Essen auf Herd. Einsatztätigkeit: Ausrüsten eines Atemschutztruppes - Ablöschen des Kleinbrandes - Entlüften des Gebäudes Im Einsatz: ELF, Tank 3, DL30, Tank 1, LF 1, Polizei Lustenau und Sicherheitswache