Innenausbau in vollem Gange

by su 7. Dezember 2017 16:50

Seine fast fertige Form hat das Feuerwehrhaus bereits im Sommer erreicht. Davon konnten sich im Juli interessierte BürgerInnen beim Tag der offenen Türe überzeugen. Seitdem wird mit Hochdruck am Innenausbau gearbeitet und auch mit den Außenanlagen wurde im September begonnen.

Imposant wirkt das neue Feuerwehrhaus in der Neudorfstraße. Hinter den Baugittern erheben sich die Gemäuer des ca. 8 Meter hohen und 3.400 Quadratmeter großen Gebäudes. In der Halle hinter den riesigen Falttoren sind Stellplätze für 16 Feuerwehrfahrzeuge vorgesehen. Außerdem gibt es eine Wasch- und Wartungshalle, Werkstätten, einen Atemschutzraum, Besprechungs- und Schulungsräume, einen Jugendraum. Seit Fertigstellung des Rohbaus Ende Juni hat sich im Innenausbau viel getan. Bauleiter Lukas Huber gab den Projektbeteiligten aus den Reihen der Verwaltung, Feuerwehr und Politik bei einem Lokalaugenschein einen Überblick.

 

Fertigstellung bis Mitte 2018

Die Ver- und Entsorgungsleitungen im Außenbereich werden derzeit verlegt. Die Installationsarbeiten werden fertig gestellt, der Estrich im Obergeschoss ist in Arbeit, und auch die Fassadenarbeiten befinden sich in der Fertigstellung. Die Fenster wurden eingebaut, die Oberlichten der Fahrzeughalle und der Schulungsräume wurden montiert und die Anschlüsse der WC- und Duschanlagen sind montiert.

„Mit den Arbeiten sind wir im Zeitplan. Wir rechnen mit dem Abschluss des Innenausbaus und der Haustechnikgewerke im Laufe des Frühjahrs“, so Projektleiter Markus Kadinger. Hochbaureferent Walter Natter zeigt sich beim Lokalaugenschein beeindruckt: „Das Feuerwehrhaus nimmt Form an, hier hat sich seit dem Sommer viel getan. Wir sind zuversichtlich, dass eine Fertigstellung bis Mitte 2018 gewährleistet ist und Lustenau seine topmoderne Drehscheibe für Sicherheit erhält.“

Tags:

Beginn Holzbau

by su 30. Mai 2017 08:27

Heute früh - Dienstag den 30.05.2017 wurde auf der Baustelle in der Neudorfstraße 122 mit dem Holzbau begonnen. Als erstes folgen die Träger in der Fahrzeughalle, bevor im Anschluss mit der Decke fortgefahren wird.

Tags:

1.650.000 Liter Wasser abgepumpt und Räumlichkeiten gereinigt

by su 30. Mai 2017 08:23

Vielen Dank an alle Mitglieder der Feuerwehr Lustenau für die investierte Zeit zum Abpumpen und anschließenden Reinigen des Untergeschosses des neuen Feuerwehrhauses in der Neudorfstraße 122. Insgesamt wurden 1.650.000 Liter Wasser aus dem Keller abgepumpt und letzten Freitag den 26.05.2017 das gesamte Untergeschoss intensiv gereinigt.

Anmerkung zum Warum? Während der Tiefbauarbeiten des neuen Feuerwehrhauses Lustenau musste aufgrund der Gefahr des Aufschwemmens und der Statik der betonierten Grundplatte das gesamte Untergeschoss mit Wasser auf einer Höhe von 180cm geflutet werden. Beim Abpumpen war größtenteils die Hoch-Leistungspumpe LUF H2O (10.000 Liter pro Minute bei freiem Auslauf) im Einsatz. Den letzten Zentimetern Wasser wurde dann mit normalen Tauchpumpen, Wasserschiebern und Besen der Gar ausgemacht.

Einen großen Dank an alle Beteiligten – natürlich Aktive und Feuerwehrjugend! - für Ihren Einsatz!

 

Tags:

Baustellenbegehung am 31.03.2017

by su 12. April 2017 02:58

In wiederkehrenden Abständen haben die Mitglieder der Feuerwehr Lustenau je nach Baufortschritt außerhalb der Arbeitszeiten die Möglichkeit zur Besichtigung der Baustelle und damit des Baufortschritts. Vom Gebäude und dessen Strukturen ist von Tag zu Tag mehr zu erkennen, wodurch natürlich auch das Interesse unserer Mitglieder stetig steigt.

Am Freitag den 31.03.2017 nahmen rund 20 Kameraden an der Besichtigung des aktuellen Standes teil. Im Anschluss an die sehr informative Besichtigung durch die örtliche Bauaufsicht (Lukas Huber) konnten wir Lukas noch mit Fragen rund um das Feuerwehrhaus löchern.

Tags:

Es wird fleißig Eisen gelegt und betoniert

by su 30. März 2017 02:36

Die Betonplatte der Fahrzeughalle ist fertig betoniert. Zur Zeit werden bei der Decke von EG zu OG die Eisen eingelegt und betoniert. Langsam lassen sich die Räume im OG erahnen.

Ansicht aus der Fahrzeughalle in Richtung Umkleide bzw. Technikräumlichkeiten

Meter für Meter wird der Schlauch- und Übungsturm in die Höhe gezogen

Bild ins Innere des Turmes währenddessen das Eisen gebunden wird.

 

Tags:

Aktuelle Bilder von der Baustelle

by su 13. Februar 2017 04:02

Blick durch die Fahrzeughalle in Richtung Nachrichtenzentrale

 

Die Südwand des Zugriffslagers im EG wird betoniert

 

Blick in die Waschhalle vom Vorplatz aus

 

Die Betonierarbeiten im Erdgeschoss sind in vollem Gange

Die Westwand der Wasch- und Wartungshalle wird insgesamt 8,3m hoch betoniert.

 

Blick durch die Fahrzeughalle von Ost nach West

Tags:

lange Winterpause ist endlich vorbei!

by su 2. Februar 2017 17:22

Seit Weihnachten hatte es in Lustenau über 30cm geschneit und es hatte bis Ende letzter Woche ständig Minusgrade vom Bereich von -10 Grad.

Nach einer langen Winterpause starteten Anfang dieser Woche wieder die Arbeiten für das neue Feuerwehrhaus, nachdem letzte Woche zwei Tage lang Schnee von der Baustelle geräumt wurde.

Aktuell werden vom Baumeister die Sichtbetonwände im Erdgeschoss gestellt und vom Elektriker bzw. Installateur die notwendigen Leitungen eingelegt. In den nächsten Wochen wird dann die Bodenplatte vor dem Nachrichtenraum und die Schleppplatten hinter dem Haus betoniert.

Die Planung des Holzbaus ist größtenteils fertig, sodass nach den Baumeisterarbeiten auf der Baustelle gestartet werden kann.

Tags:

Baustellenbesichtigung am 27.09.2016

by su 29. September 2016 03:06

Am 27.09.2016 hatten unsere Mitglieder vor dem Probenbeginn die Möglichkeit den aktuellen Stand der Arbeiten in der Neudorfstraße 122 zu besichtigen.

Die Bodenplatte im UG (Bereich des KAT-Lagers) wurde bereits zur Hälfte betoniert. Die nächsten Wochen erfolgen Schalungs- und Betonierarbeiten der Wände im UG, bevor in ca. 2 Wochen ein weiterer Bautrupp mit den Vorbereitungs- und Betonierarbeiten in der Fahrzeughalle beginnt.

 

 

Tags:

Baustellenbesichtigung Feuerwehr

by su 22. Juli 2016 03:09

Am 21.07.2016 hatten unsere Mitglieder die Möglichkeit zur Besichtigung der Baustelle, bevor nächste Woche mit dem Aushub des Untergeschosses begonnen wird. Dem Aufruf sind ca. 20 Mitglieder gefolgt. Jürgen Hämmerle und Dietmar Hollenstein informierten über den aktuellen Stand der Projektbearbeitung. Im Anschluss führte uns die örtliche Bauaufsicht, vertreten durch unser Feuerfeuermitglied Lukas Huber uns über das Grundstück und erklärte und die einzelnen Schritte, welche in letzter Zeit getätigt wurden.

 

Aktuell erfolgt die Grundwasserabsenkung. Sobald diese auf entsprechendem Niveau ist wird mit dem Aushub begonnen.

 

Nach entsprechendem Baufortschritt werden wir zur nächsten Besichtigung einladen.

 

Tags:

Bautagebuch Ausgabe: 03 | 14.07.2016 | KW 28/2016

by su 14. Juli 2016 04:45

Von der Baustelle:
•    Filterrohe wurden in die Brunnen eingebracht
•    Ein Teil der Grundwasserabsenkung wurde installiert
•    2 Brunnen laufen seit gestern
•    5-6 weitere Brunnen wurden heute zum Laufen gebracht
•    Häusle fährt mit Gemeinde Schächte für Grundwasser ab
•    Pfählung für EG wird diese Woche abgeschlossen

Was passiert in den nächsten Wochen:
•    Übernächste Woche Beginn mit Aushub
    (Sobald Pumpen das Grundwasser abgesenkt haben)
•    Baugrubenaushub KW30, KW31
•    Tiefengründung KW 34 (Piloten für UG erst nach Aushub)
•    Baumeister ab ~ KW 36

Tags:

Infobox

Auf dieser Seite möchten wir dich über den aktuellen Stand der Planung und den Bau unseres Gerätehauses informieren. Sollten weitere Fragen auftauchen, so bitten wir dich, über das Konaktformular mit uns in Kontakt zu treten, oder sich direkt mit Jürgen Hämmerle in Verbindung zu setzen.