Unterbringung unserer Automobilspritze im Blatter-Areal

by stha 8. Januar 2010 10:07

Heute wurde mit dem Bau der Räumlichkeiten für die Unterbringung und Restaurierung unseres Austro-Fiats begonnen.

Wie bekanntgegeben konnten wir von der Gemeinde im ehemaligen Möbelhaus Blatter eine Fläche von ca. 9 x 4,5 m für unser Vorhaben erhalten. Das Gebäude ist beheizt, WC-Anlagen und ein Eingangstor, damit wir mit unserem Fahrzeug ins Gebäude kommen, sind vorhanden.

Wie auf den Fotos ersichtlich, wurden mit Fertigbauteilen die Wände erstellt, ein Tor, sowie eine Durchgangstüre eingebaut. Im Innenraum werden die Wände noch verkleidet und die Elektroarbeiten, Licht und Kraftstrom, durchgeführt.
Die Arbeiten werden bis zum Eintreffen unseres Fahrzeuges in der 4. Kw fertig sein.

Vielen Dank für die helfenden Hände die an den Arbeiten beteiligt sind und noch beteiligt sein werden.

Tags: ,

Über dieses Projekt

Die Feuerwehr Lustenau erhielt im Jahre 1926 das erste motorisierte Feuerwehrfahrzeug des Landes Vorarlbergs.

Im Jahre 2008 wurde die Idee aufgegriffen dieses Fahrzeug, welches in den 1960er Jahren abhanden gekommen war, wiederherzustellen.

Mit dem Ankauf eines Austro Fiat AFNLP, Baujahr 1926, konnte im Januar 2010 mit der Realisierung unseres Projektes begonnen werden. Mitte November 2010 wurde mit der Restauration des Fahrzeuges gestartet.

Auf diesem Blog werden laufend Informationen zum Projekt "Wiederherstellung Austro Fiat Bj. 1926", d´"Figo" - wie sie im Volksmund genannt wurde - der Öffentlichkeit gerne zugänglich gemacht.

RecentPosts